Bürgerinnen und Bürger

1 Nov

Gestern auf einer Konferenz gewesen, bei der der Firmenchef niedrig geschätzt fünfundzwanzig mal von seinen „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter(n)“ redete. Man sagt ja auch „Wählerinnen und Wähler“, „Bürgerinnen und Bürger“.
Warum dann heißt es aber nicht „Oberbürgerinnen- und bürgermeister“? Ist zwar nur ein indirekter Bezug, aber immerhin einer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: