Reaganomics im 21. Jahrhundert

10 Apr

§111: Es werde fortgebloggt. Fangen wir an mit einem Zitat, über das ich gerade gestolpert bin:

Proposing Reaganite solutions for a situation radically different than the late 1970s is not conservative. It’s a form of neurotic religion. Reagan wouldn’t have supported it.

Andrew Sullivan in einem kurzen Text über David Frum und den Zustand des US-amerikanischen Konservatismus.
Korrekt. Das kann ich nicht oft genug sagen. Viel zu viele Konservative und Libertäre hängen noch irgendwo in den 80ern und leben in der Ära des Thatcherismus und der Reagonomics, in der Steuersenkungen tatsächlich noch ein wirksames Mittel waren. Hey, wir haben 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: