BVB gucken in der Kurpfalz

14 Sep

Unter der Woche kann ich leider nicht mal eben so nach Dortmund fahren. Urlaub dafür zu nehmen geht derzeit nicht. Zum Auftakt der Champions League habe ich es mir gestern deshalb in einem meiner Mannheimer Stammlokale gemütlich gemacht. Auch nicht schlecht. Schön voll der Raucherraum mit der großen Leinwand, vorwiegend jüngeres Publikum, aber auch einige sehr in die Jahre gekommene Herrschaften sind versammelt. Fußballfans, ob Waldhöfer, FCKler, Stuttgarter oder Bayern-Anhänger sei mal dahingestellt. Alle fiebern sie für meinen BVB. Ulkig.

„Schieß doch…nää, du Gurke“ ruft der eine Junge, als Kevin zu hoch visiert. „Drei Chance howe se ghabt, die Dottmunder und bringe de Ball net noi“, sagt der ältere Herr am Tisch rechts neben mir zu einem neu Hinzugestoßenen. Eben dieser nimmt das Gegentor in der 42., als das kollektive Seufzen durch den Raum geht, gelassen: „Nee, des isch gut. Weschd warum? Jetz wache su uff, die Dottmunda. Pass uff!“ Jedesmal wenn die Mannschaft schnell umschaltet und nach vorne Druck macht, geht der mit dem ganzen Körper mit und klopft links und rechts außen auf die Tischplatte: ja, so muß des soi. So muß des soi. Zackzack!“ Ich selbst gebe nach dem Wechsel in der 67. Minute allmählich den Glauben an den Ausgleich oder gar den Sieg auf. „De Götze isch gold wert“ sagt mir der ältere Herr links neben mir, der in der Halbzeitpause auch meint bezogen auf mario meint: „Lang könnense ne nimmie halte.“ Er guckt traurig in der 81. Minute in sein leere Pilsglas, blickt zu mir auf: „Jetz howe se uffgegewe.“ Doch beim Perisic-Hammer steht der Saal derart Kopf, daß man fast meinen könnte, in Dortmund im Stade zu sitzen. Ich zahle nach dem Abpfiff mein Bier und gehe nicht nur erleichtert, sondern wirklich überglücklich nachhause. Das schöne  Spiel hat mich eingenommen und ich weiß: Ganz so verkehrt lebe ich in dieser Region nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: