Ich kann nicht laufen

20 Sep

Die Kilometeranzahl würde ich jetzt runterschrauben. Den letzten langen Lauf von ca. 28 km hätte ich am letzten wochenende absolviert. Morgen oder übermorgen würde ich das letzte mal auf die Bahn gehen und Sprints kloppen, wobei ich mich ernsthaft frage, wie ich das eigentlich machen wollte, so spät, wie ich derzeit von der Arbeit nachhause komme. Im Finsteren durch den Wald zu rennen, ist so eine Sache. Würde, hätte.

Wenn ich am übernächsten Sonntag, 2. Oktober, wie ich ursprünglich anvisierte, bei meinem achten Köln-Marathon mitmachen würde. Da meine Laufkumpanen noch über Terminschwierigkeiten klagten, hatten wir auf den Frankfurt-Marathon umterminiert. Im dem Fall wäre ich jetzt so wie sie noch mitten drin und sollte 80-100km die Woche schrubben.

Aber ich laufe nicht. Weil ich nicht nur eine Bronchitis habe, sondern auch einen Fersensporn. Seit Anfang Juli habe ich meinen Garmin Forerunner und SportTracks nicht mehr benutzt. Ich kann nicht laufen. Der Fuß schmerzt schon beim Gehen. Ich kann nicht laufen. Und ich weiß nicht, wann ich wieder starte. Zum Silvesterlauf? Zum Mannheim-Marathon 2012? Gerade wenn ich mit Tausenden von Bildern und Gedanken im Kopf abends nachhause fahre, wie derzeit der Fall, brauche ich den ausgleich so dringend, ich Getriebener. Stattdessen sitze ich hier und blogge. Sitze am Notebook wie sowieso den ganzen Tag. Und kein Ende in Sicht..

2 Antworten to “Ich kann nicht laufen”

  1. mlange99 September 20, 2011 um 7:50 pm #

    Hört sich nicht gut an. Warst denn mal beim Doc deswegen? Da muss man doch was machen können? Kann ich gut nachvollziehen, wie schwierig es ist, wenn man nicht laufen kann. Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung, dass du bald wieder auf die Piste kannst!

    Gruß Marek

  2. markphaverkamp September 20, 2011 um 8:07 pm #

    Vielen Dank, Marek. Ich war noch nicht beim Facharzt, nur beim Allgemeinmediziner mit dem Röntgenbild.
    Man kann drei Dinge dagegen machen: 1) Regelmäßige Röntgenbestrahlung, 2) Cortison-Spritzen 3) operieren
    1) macht man laut Arzt nur bei Leuten über 50 wg. Nebenwirkungen, 2) hilft nur vorübergehend und für 3) ist es wohl nicht schlimm genug.

    Bleibt nur Einlagen tragen und abwarten. Das kann aber sehr lange dauern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: