Wenn du denkst, es geht nicht mehr

20 Nov

Wirklich dran geglaubt hatte ich bis zuletzt nicht. Da braucht der BVB 20 Jahre, um einmal in München zu gewinnen, und dann 9 Monate, um es zweimal zu tun. Noch vor sechs Wochen wurde mir mulmig bei dem Gedanken an den 19. November. Wenn das mal keine Klatsche geben würde. Zuletzt hatte ich auf Unentschieden getippt, mit einem 0:0 als das am meisten wahrscheinliche Ergebnis. Und dann ein Sieg. Der dritte sieg gegen den FC Bayern in Folge. Träume ich oder ache ich?

Und dabei glich der samstag für mich eher einem Alptraum. Ich habe mein brandneues und auch recht teures Smartphone verloren, außerdem noch meine Brille und ein Schlüsselbund. Noch viel wichtiger: ich habe eine ganz große dummheit gemacht mit im Moment nicht abzusehenden Folgen. Ich war richtig am Ende gestern abend und konnte auch das Spiel zum größten Teil verfolgen. Daß der BVB dann wirklich gewonnen hatte, bekam ich erst gegen 23 Uhr mit. Und das hat diesen schlimmen Samstag zu einem doch noch guten Ende gebracht.

Da wären wir bei dem, was so eine Liebe zu einem Fußballverein mit sich bringt. Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo plötzlich dann der BVB daher.

2 Antworten to “Wenn du denkst, es geht nicht mehr”

  1. Nick November 20, 2011 um 3:27 pm #

    Mir ging es mit meinen Erwartungen vor diesem Spiel ganz ähnlich. Jetzt bin ich wirklich überglücklich. Ich hoffe, die anderen Sachen gehen doch noch positiv oder glimpflich für dich aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: