Damitte nix beREUS

4 Jan

Eigentlich hatte ich heute über den Film „The Ides of March“ bloggen wollen, aber die Topmeldung kurz vor Feierabend und Kinobesuch machte mir einen Strich durch die Rechnung. Auf die Nachricht hatte ich die letzten Tage schon gewartet. Ernsthaft.

Marco is coming home!

Anfang November saß ich mit einem ehemaligen Kollegen, Gladbach-Fan, zusammen. Ich fragte ihn, was er zur tollen Performance seiner Mannschaft in den ersten Wochen der Saison sage. „Wir haben, glaube ich, 23 Punkte gegen den Abstieg. Dias ist gut“ meinte er zu meinem Erstaunen. Und dann weiter: „Wann immer die Nationalmannschaft ruft, versagt bei Reus das Immunsystem. Die brauchen Reus nicht, aber für uns ist er verdammt wichtig.“

Nun ist Reus, den ich ja schon im Oktober hochgelobt habe, natürlich nicht der einzige Grund für den Gladbacher Erfolg. Dennoch ist der abgang nun für den Verein bitter. In Dortmund hatte man ihn vor mehr als fünf Jahren nicht mehr haben wollen, weil er angeblich zu schmächtig sei. Und Reus ist so ein Spieler, der einen Verein wie Borussia Mönchengladbach einfach gebraucht hat, um sich freizuschwimmen. Sich so zu entwickeln, wie er sich entwickelt hat. Die Sache mit dem Immunsystem, der Nationalmannschaft und Marcos Psyche macht mich dann ein bißchen nachdenklich. Keiner kann wissen, wie er den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung  meistern wird. In Dortmund aber auf jeden Fall am besten. Nur sollten wir unsere Erwartungen auch nicht zu hoch hängen und denken, daß er gleich von Anfang an in der Offensive die Granate schlechthin sein wird.

Zur Finanzierungsfrage denke ich vermutlich wie die meisten Fans, daß der Transfer keineswegs unvernünftig ist. Watzke ist einer, der weiß was er tut, und gerade Zorc dürfte aus der Erfahrung der letzten Jahre gelernt haben.

Es wächst zusammen, was zusammengehört. Willkommen zurück, Marco!

Und die Filmkritik kommt morgen.

(Das Copyright für die Artikelüberschrift liegt übrigens bei BVB Awesome)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: