Ich bin Peter Pan

7 Jan

Treibt mich die fußballfreie Zeit nicht schon genug zur Verzweiflung? Muß ich da noch unbedingt nach weiterem Demprimierenden suchen? Mir geht nämlich seit Tagen schon der Umstand durch den Kopf, daß ich Ende des Montas Geburtstag habe und dann mit 34 „Mitte 30“ bin.

Für mich ist das ungeheuer deprimierend. Auch meine relativ hohe Lebenserwatung relativiert das nicht. Mitte 30, ey. Jeder Hauch von Jugend verweht. Wenn heute noch einer „Junger Mann“ zu mir sagt, ist das in den seltensten Fällen freundlich gemeint. Ich bin alt.

Dabei ist es außerdem wohl an der Zeit sich zu fragen, ob ich nicht langsam mal erwachsen werden sollte. Mit Mitte 30. Als ich 33 wurde, meinte meine Mutter, eine 3 könnte ich streichen, dann käme das mit dem Stadium meiner charakterlichen Entwicklung schon hin. Denn ich bin unglaublich schusselig beziehungsweise zerstreut, verliere mein SmartPhone und immer wieder meine Brille, vergesse überhaupt alles mögliche. Kinder sind sowieso nicht in Sicht und ich trage auch keinen Ring. Ich gehe stattdessen mehrfach in der Woche heim zu Muttern und lasse mich bekochen, fahre häufig zum Fußball und trinke zuviel. Und mit den häufigen Stadienbesuchen habe ich ja erst vor kurzem so richtig angefangen.

Und genau da liegt auch der entscheidende Punkt, warum mich mein Alter frustriert. Ich habe das Gefühl, irgendwas verpasst, die Jugend verschwendet zu haben. Nicht nur auf den Fußball begrenzt. Irgendwie liefen die ganzen Teenage-Jahre und das Studium so komplett an mir vorbei. Da wäre noch soviel nachzuholen.

Andererseits bin ich bei weitem nicht der einzige, bei dem „das Kind im Manne“ regelmäßig zum Vorschein kommt. Das wird sich bei mir wohl auch die nächsten sechzig Jahre -ja, so alt beabsichtige ich zu werden – nicht ändern. Warum auch?

Eine Antwort to “Ich bin Peter Pan”

  1. Daniel Drungels Januar 8, 2012 um 2:37 am #

    Du bist mir 4 Jahre voraus…auf dem Papier. Ansonsten volle Zustimmung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: