Nix mit Angstgegner

26 Jan

Wieder im Alltag angekommen, wurde ich gleich heute morgen von meinen Kollegen mit Gutscheinen aus dem BVB-Fanshop beschenkt. Die wissen, wie sie mich erfreuen können. Da ich weiterhin viel zu tun habe und ich morgen Abend noch mit einigen Mannheimer Freunden, den Nichtunterschätzern um genau zu sein, meinen Ehrentag nachzufeiern gedenke, werde ich vorm Spiel gegen Hoppenheim eventuell nicht mehr zum Bloggen kommen.

Meine Erwartungen sind alles andere als hoch; das dürfte bei den meisten Fans nicht anders sein. Von einem Pokalspiel vor einigen Jahren abgesehen, haben wir zuhause gegen diesen komischen Verein aus der Nähe von Sinsheim noch nie gewonnen (0:0 und zweimal 1:1). Und in „Hoffenä“ haben wir zuletzt zweimal verloren (einmal gewonnen, aber das ist lange her). Unser „Angstgegner“.

Aber was solls. Die Mannschaft ist super in Form und jede Serie von Niederlagen und unentschiedenen Spielen hat irgendwann ein Ende. Ich denke also ganz ähnlich wie mancher Blogger-Kollege und bin sehr zuversichtlich. Also lasst uns diesem Konstrukt am Samstag zeigen, was ne Harke ist.

2 Antworten to “Nix mit Angstgegner”

  1. dembowski Januar 27, 2012 um 11:46 am #

    keine bange. ein ruhiges 2-0 für uns

  2. Nick Januar 27, 2012 um 5:29 pm #

    Schön, dass deine Erwartungen im letzten Absatz doch noch ins Optimistische kippen! 😉 Ich wage mich jetzt noch weiter vor und sage, das geht sogar 3:0 aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: