Vor dem Strongman run: Am I ready?

22 Mai

Auf die Idee gekommen war eine Freundin. Kurz nach Weihnachten postete sie die Ausschreibung zum StrongmanRun in der Schweiz. Ich schlug vor, alle Nichtunterschätzer, das ist eine vor neun Jahren im Mannheimer Uniclub ins Leben gerufene Sekte meiner Freunde, also sprich mein Freundeskreis, dort anzumelden. Ich hatte zwar nicht damit gerechnet, aber fast alle machen den Spaß in weniger als zehn Tagen wirklich mit. Am 1. Juni in Engelberg: 19,5 km mit 550 Höhenmetern und um die 30 Hindernissen.

Ihr regelmäßigen Leser meines Blogs kennt meine Geschichte. Ich bin ein alter Marathonläufer, der in den letzten elf Jahren an zahlreichen Volksläufen teilgenommen hat (davon 11 x Marathon mit Bestzeit 03:30), aber nun fast zwei Jahre wegen einer Fersensporn-Verletzung aus dem Geschäft raus ist. Ich habe Anfang des Jahres langsam wieder angefangen zu laufen und das Training seit April intensiviert, und am 1. Mai erstmals wieder mit einem 10-km-Lauf (52:06 min) die form getestet. Über Grundgeschwindigkeit verfüge ich kaum noch, aber die Ausdauer für die Strecke (früher wäre das ja wirklich ein Klacks gewesen) sollte auf jeden Fall reichen. Was mir aber doch Kopfschmerzen macht, sind die zu erwartenden Hindernisse.

Wenn ich mir beispielsweise beim Laufhannes die Berichte vom Nürburgring, dem Training und die entsprechenden Kommentare anschaue, braucht man ja doch einiges an Kraft im Oberkörper und jede Menge Geschicklichkeit. Und ich war nie sonderlich motorisch begabt, geschweige denn in den Armen besonders strong. Da ich im Oktober endlich wieder mal den Köln-Marathon laufen möchte, was freilich auch der Jahreshöhepunkt sein soll, möchte ich es vor allem verletzungsfrei ins Ziel schaffen.

Can I do it? What say you?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: