Tag Archives: VfB

Ich war nicht dabei

4 Nov

Das zerfraß meine Nerven, diese permanente Rückschau auf den dreißigsten März Zweitausendzwölf. Herr Klopp, welche Erinnerungen haben Sie? Haben Sie mit Stuttgart nicht noch eine Rechnung offen? Der lachte, grummelte, ja sauer sei er auf Stuttgart heute schon gewesen, deren Busfahrer sei am Stadion zu weit vor gefahren.

An das 4:4, das historische, erinnert zu werden, tat und tut weniger weh, weil der Spielverlauf mir einen Herzinfarkt bescherte. Und ich das Spiel seitdem mir nie wieder habe in voller Länge antun können. Die Erinnerung tut weh, weil – eigentlich dürfte ich das niemandem erzählen – weil ich damals Karten für dieses Spiel hatte und nicht da war. Nicht bei diesem Spiel im Stadion saß oder stand.

Insofern konnten sie mich mal alle mit ihrem das-Spiel-in-der-letzten-Saison-und-geht-der-Wahnsinn-weiter-Gelaber. Sondern verfolgte eine Partie, die für eine BVB-VfB-Begegnung typisch war. Über das Dramaspiel wird ganz das 1:1 vor einem Jahr in Stuttgart vergessen, das nicht weniger Intensität besaß. Es war ein interessantes und insgesamt gutes Spiel, das wieder mal – mit einem diesmal torlosen – Remis änderte. „Chancentodmund“ ließ den Fan gestern verzweifeln. Sicher, wir spielen – man könnte fast sagen „endlich“ – wieder eine normale Saison. Aber vier Siege, vier Unentschieden, zwei Niederlagen, 16 von 30 möglichen Punkten sind dann doch ein bißchen wenig, wenn das Saisonziel CL-Quali heißt. Der verregnete Samstag endete mit dem Vorstand im ZDF-Sportstudio, wo er sich Berichten zufolge an der Torwand als Edeltechniker präsentiert haben soll. Ich habe es nicht gesehen. Hatte Aki Watzke in den letzten Wochen nicht schon genug Auftritte?

Doch soll die schlechte Laune nicht Überhand nehmen. Möge die Vorfreude auf Madrid dominieren. Will nicht an Vergangenes denken.

Heidelberg und das neue Stadion im Schwabenland

29 Okt

Ursprünglich hatte ich vor, gemeinsam mit einem VfB-Fan nach Stuttgart zu reisen. Das Stadion dort soll ganz beeindruckend sein. „Ich hab nur superSach ghört“ hieß es neulich über das Stadion. Da war noch niemand so rech, aber jeder berichtet nur Gutes.

Aber daraus wird nichts. Stattdessen schauen wir das Spiel zusammen in Heidelberg. Und da ich nicht mehr allzuviel Zeit habe bis ich aufbrechen muß, war es das für heute mit Blogpost.